Herzlich Willkommen!

Dass Du diese Seiten gefunden hast, kann nur bedeuten, dass es irgend etwas gibt, was du ändern möchtest. Du interessierst Dich für die Möglichkeiten der Energieheilung. Hier skizziere ich kurz, wie sie im Grundsatz funktioniert:

 

Deine Lebensenergie wird davon bestimmt, in welchem Maße Deine Gefühle gelebt und Bedürfnisse gestillt werden. Wenn Du Gefühle zum Beispiel nie spürst oder im Gegenteil kaum noch kontrollieren kannst, oder Dich bestimmte Gedanken nicht mehr loslassen, sind Gefühle blockiert und auch die Energie in Deinem Körper fließt nicht mehr richtig. Auch wenn Du Bedürfnisse wie Geborgenheit und Liebe nicht spüren kannst oder merkst, dass Du Personen oder Situationen ständig meidest, kann sich Deine Lebensenergie nicht richtig entfalten. Dieser Mangel macht sich in Unwohlsein, körperlichen Druckstellen und Beschwerden bis hin zu Krankheiten bemerkbar, von denen wir nicht mehr wissen, dass ihnen eigentlich Gefühle und Bedürnisse zugrunde liegen.

 

Um zu einer inneren Gelassenheit und Harmonie zurückzukehren, brauchen Deine Gefühlsblockaden Raum, um wieder frei zu werden. Danach lassen sich auch die darunter liegenden Bedürfnisse wieder stillen und emotionale Verletzungen heilen. Der Vorteil an der Energieheilung, bzw. der von mir verwendeten Methode "Chi-Heilung" ist: Wir können Gefühle wiederfinden, ohne sie erneut fühlen zu müssen! Ich helfe Dir gerne dabei, Deine Kraft und "Ganzheit" für ein Leben in Fülle zurück zu erhalten.

 

 Stefanie Kellner



Rechtlicher Hinweis

Energetische (geistige) Heilung ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne. Sie ist ein spiritueller Vorgang und dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Ich gebe keine Heilsversprechen und gebe keine Diagnosen. Die geistige Heilung ersetzt deshalb keine ärztliche Behandlung einer psychischen oder physischen Erkrankung. Eine Heilsitzung erfolgt auf eigene Verantwortung und ist freiwillig. Eine Heilung im medizinischen Sinne kann nicht vorausgesetzt werden. Eine Haftung für eventuelle Folgen der Heilsitzung ist ausgeschlossen. Im Zweifelsfall folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers.